Am 4. Januar 2014 durften wir unserem langjährigen Mitglied und jetzigen Ehrenmitglied Adolf Fleschhut ein Ständchen zu seinem 80. Geburtstag bringen. Damit möchten wir uns nicht nur bei ihm für seine langjährige Treue zur Westendorfer Trachtenkapelle bedanken, sondern ihm auch Glück und Gesundheit für die Zukunft wünschen.

Adolf spielte von 1946 bis 1996 in der Trachtenkapelle und war immer ein treuer Musikkollege, der bei allen sehr beliebt war. Dass er schon immer auch Tanzmusik in kleinen Besetzungen, z. B. bei der Tanzkapelle "Allegro", gemacht hat und dort, sowie auch als Es-Klarinettist in der Trachtenkapelle immer alleine auf seiner Stimme musizierte, merkte man Adolf an: Er war immer ein routinierter, sicherer und zuverlässiger Musiker, den kein Solopart aus der Ruhe bringen konnte.

Seit den 70er Jahren, als die Westendorfer Tanzlmusik gegründet wurde, war Adolf als Es-Klarinettist dabei und selbst nachdem er 1996 in der Gesamtkapelle aufhörte, spielte er weiter in der Tanzlmusik mit. Ebenso hielt er der Gennachblos'n noch viele Jahre die Treue.

Uns ist bewusst, dass wir seinen Verdienst um die Westendorfer Trachtenkapelle mit unserem Ständchen nicht aufwiegen, sondern mit den Stücken der Trachtenkapelle und der Tanzlmusik nur für die vielen Jahre seiner Unterstützung danke sagen können.

Lieber Adolf, vielen Dank für deine Treue zur Trachtenkapelle und alles Gute für die kommenden Jahre!

80er adolf fleschhut