Traditionsgemäß ging der Generalversammlung der Trachtenkapelle Westendorf am 22. Februar ein Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Michael voraus. Dieser wurde von der Musikkapelle musikalisch umrahmt.

Nach der Begrüßung durch Vorstand Stephan Adler wurde das Protokoll der letztjährigen Versammlung verlesen. Jugendvertreterin Manuela Mayer sowie Dirigent Johannes Bernhard, der nach dem Weihnachtskonzert im Dezember 2012 seinen Dienst für die Kapelle einstellte, ließen das vergangene Musikjahr Revue passieren. Der von Martin Köpfle verlesene Kassenbericht fiel zufriedenstellend aus. Der seitens der Revisoren vorgeschlagenen Entlastung wurde zugestimmt. Vorsitzender Adler berichtete von einem ereignisreichen Jahr für die Trachtenkapelle. Die Suche nach einem neuen Dirigenten konnte zwischenzeitlich erfolgreich abgeschlossen werden. Neben diversen musikalischen Auftritten beteiligten sich die Musiker auch in großem Umfang an den Bauarbeiten des neues Musikerraums. Dieser konnte vor Kurzem durch die Kapelle bezogen werden.

Musikkapelle unter neuer Führung

Die turnusmäßig anstehenden Neuwahlen ergaben diverse Änderungen an der Vereinsspitze. Stephan Adler legte nach 9 Jahren sein Amt als Vorstandsvorsitzender nieder. Als dessen Nachfolger konnte der bisherige zweite Vorstand Manfred Hornig gewonnen werden. Manuela Steck übernahm das freigewordene Amt der zweiten Vorsitzenden. Als neue Schriftführerin wurde Christine Hofmann gewählt. Martin Köpfle ist als Kassier weiterhin für die finanziellen Bereiche der Kapelle zuständig. Notenwart Jürgen Schweiger wurde ebenfalls in seinem Amt bestätigt. Als Ansprechpartnerin für die Musikerjugend ist weiterhin Manuela Mayer tätig. Neben dem im Amt bestätigten Rainer Hornig, wurden Matthias Rösch und Stephanie Häfele als neue Beisitzer gewählt.

Stephan Adler dankte seinen Vorstandskollegen und auch den ausscheidenden Mitgliedern der Vorstandschaft für ihre geleisteten Tätigkeiten. Es sei ihm eine Ehre gewesen, den Verein zu führen und er werde weiter mit Freude in der Trachtenkapelle musizieren.

Franz HiemerIm Rahmen der Generalversammlung wurde Franz Hiemer als aktiver Musiker verabschiedet. Über Jahrzehnte spielte er die große Trommel. Für sein Engagement als Musiker, Vorstandsmitglied und Förderer der Trachtenkapelle wurde Hiemer mit einem Geschenkkorb und einem Bierkrug herzlichst gedankt.

Unter dem Tagesordnungspunkt Wünsche und Anträge meldete sich unter anderem der neue Dirigent Klaus Reggel zu Wort, der ab Ende März die musikalische Leitung der Kapelle übernehmen wird. Auch der neue Vorstandsvorsitzende Manfred Hornig ergriff das Wort und bedankte sich bei seinem Vorgänger Stephan Adler für dessen Tätigkeit. Er freue sich auf eine gute Zusammenarbeit mit der neuen Vorstandschaft.

Die neue Vorstandschaft (auf dem Bild fehlt Manuela Mayer).

neue vorstandschaft