2014 siegfried stuehle 60Am 11. Oktober konnten wir Siegfried Stühle, dem Vater unserer 2. Vorstandsvorsitzenden Manuela Steck, ein Ständchen zu seinem 60. Geburtstag bringen. Da Siegfried ein großer Marschmusik-Fan ist, wählen wir lauter Märsche aus. Beim anschließenden Umtrunk bekamen wir dann auch den Grund für seinen Faible für die Marschmusik zu hören: Während seiner Bundeswehr-Zeit marschierten die jungen Soldaten zur Freude der Bewohner und Feriengäste regelmäßig in sauberster Marschordnung durch Füssen, einmal sogar in Begleitung des Musikkorps und von diesem Erlebnis ist er heute noch begeistert.

Lieber Siegfried, wir wünschen dir alles Gute und beste Gesundheit, damit du noch lange unserer (Marsch-)Musik zuhören kannst.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, die uns bei unserem Jubiläumsfest...

  • beim Aufbau, Abbau und beim Fest mit tatkräftiger Hilfe,
  • mit Sachspenden und Material,
  • mit Maschinen und technischen Geräten,
  • mit leckerem Kuchen,
  • oder mit ihrem know-how

unterstützt haben.

Am 4. Oktober 2014 starteten wir zum Musikerausflug in Richtung Bad Tölz. Nach einer Brotzeit wollten wir den Naturgewalten trotzen und begaben uns auf eine Rafting-Tour. Bis kurz vor Mittag hatten wir noch Hoffnung, dass die Wolkendecke aufreißt und wir bei Sonnenschein die Isar ab Lenggries hinunter sausen können, hatten dann aber auch ohne Sonnenschein viel Spaß bei unserer Tour. Gott sei Dank hatten wir alle Kleidungsstücke aus "Bambole" (nicht geeignet für Aufenthalt in kaltem Gebirgswasser) gegen wärmende Neopren-Klamotten getausch. So fuhren also drei Schlauchboote voll Musiker/innen und deren Partner in "Sams-Optik" die gefühlte -10 °C kalten Fluten von hinunter. Sicher geleitet von unseren Guides von Montevia Outdoor kamen wir schließlich etwas frierend aber wohlbehalten in Bad Tölz an.

Am Spätnachmittag ließen wir uns von einer freundlichen und einer zwiederen Stadtführerin Bad Tölz zeigen. Natürlich interessierten uns die Geschichten rund um die Dreharbeiten zu "der Bulle von Tölz" zunächst am meisten, doch schnell merkten wir, dass Bad Tölz weit mehr als den übergewichtigen Komissar zu bieten hat. In der Wirtschaft Alte Mulistation ließen wir den Aben schließlich ausklingen.

Am Sonntag ging es an den Tegernsee, wo jeder den Vormittag selbst gestalten konnte. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Tegernseer Brauhaus und einer Schifffahrt rund um den See begaben wir uns auf die Rückreise.

Ein besonderer Dank gilt Matthias Rösch für die hervorragende Organisation des Ausflugs, Franz Hiemer, der die Brotzeit spendiert hat und Robert Kunz von Rössle Bräu, der uns mit Getränken versorgt hat.

2014 musikerausflug

2014 hz susi flo1

2014 hz susi flo2

Am 3.10.2014 heiratete unsere ehemalige Klarinettistin Susanne Aufmuth ihren Florian. Wir durften die beiden in der Alp Villa in Buchloe musikalisch begrüßen und so dem Empfang der Gäste einen feierlichen Rahmen geben. Susanne durfte natürlich einen Marsch dirigieren, um zu zeigen, dass sie den Blasmusik-Groove noch im Blut hat. Außerdem erklärte sie sich spontan bereit, sich bei ihrer Trachtenkapelle zu revanchieren, indem sie das Weihnachtskonzert moderiert.

Die Trachtenkapelle wünscht euch beiden alles Gute auf eurem gemeinsamen Lebensweg!

Wir trauern um unser Ehrenmitglied

Herrn Adolf Fleschhut

Mehr als 50 Jahre engagierte er sich als Klarinettist und Saxophonist in der Gesamtkapelle, der kleinen Besetzung und der Tanzlmusik.

Mit seiner Treue zur Trachtenkapelle und seiner Zuverlässigkeit war er den anderen Musikerinnen und Musikern immer ein Vorbild.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Den Angehörigen sprechen wir unsere herzliche Anteilnahme aus.

Trachtenkapelle Westendorf

Adolf Fleschhut